Wolfram-Rhenium

 (WRe)

Legierungen von Wolfram-Rhenium (WRe) werden in unterschiedlichen Zusammen-
setzungen verwendet. Das Legierungselement Rhenium überträgt hierbei eine Reihe von interessanten Eigenschaften auf Wolfram. So sind z.B. die Rekristallisationstemperatur und der elektrische Widerstand höher. Ein großer Vorteil ist auch die höhere Duktilität, insbesondere nach Erhitzung bzw. Rekristallisation.






Wichtige Eigenschaften und Anwendungen:
  • bessere Umformeigenschaften als Rein-W
  • sehr hohe Warmfestigkeit
  • höhere Rekristallisationstemperatur als Wolfram
Wichtige WRe-Legierungen:
  • WRe3
  • WRe5 / WRe26 (Thermoelement Typ C)
  • WRe3 / WRe25 (Thermoelement Typ D)
Typische Anwendungen von Wolfram-Rhenium:
Hochtemperatur-Thermoelemente, Glühdrähte, Filamente, Raketenbauteile, Anoden von Röntgenröhren, Rührreibschweiß-Werkzeuge

ASTM-Normen:
ASTM F73 (Wolfram-Rhenium-Draht für elektronische Geräte und Lampen)
ASTM E696 (Wolfram-Rhenium-Draht für Thermoelemente)

Lieferprogramm:
Drähte, Stäbe, Bleche, Platten, Fertigteile